top of page
  • Fabia Zermin

Hypnobirthing Kurse krankenkassen- anerkannt!

Gerne teile ich euch mit, dass meine Hypnobirthing Kurse ab Januar 2024, also per sofort, krankenkassen-anerkannt sind.

Dank dem qualitop-Label ist dies möglich. Ihr bekommt also nach einem Kurs bei mir eine Kursbestätigung, die die Krankenkasse anerkennt. Falls ihr eine Zusatzversicherung habt, übernimmt dann also eure Krankenkasse einen Teil des Kursgeldes.

Wie viel dies ist, könnt ihr via eurer Krankenkasse herausfinden.


Folgende Krankenkassen unterstützen die Hypnobirthing Kurse mit einem finanziellen Beitrag:


  • Atupri

  • AXÀ

  • Concordia

  • CSS

  • EGK

  • Groupe Mutuel

  • Glarner Krankenversicherung

  • Helsana

  • KLUG

  • kpt

  • KKS

  • ÖKK

  • Provita

  • Rhenusana

  • Sanitas

  • Sodalis

  • SLKK

  • Sumiswalder

  • Sympany

  • Swica

  • Visana


Wie viel eure Krankenkasse übernimmt hängt von eurer Zusatzversicherung ab. Hier findet ihr Informationen zu den Gesundheitsförderungsbeiträgen der Krankenversicherer.






bottom of page